Vertragsbedingungen

1. Vertragsgegenstand und Leistungsumfang

Diese Bestimmungen regeln das Verhältnis zwischen dem Auftraggeber (im folgenden Kunde genannt) und dem Auftragnehmer (im folgenden CLX genannt). CLX verpflichtet sich, jährlich mindestens einen Update zuzustellen. Der Kunde verpflichtet sich, diese Updates zu installieren. Installationen vor Ort, Hotline- Support, etc. sind nicht Bestandteil dieser Vereinbarung. Anderslautende Vereinbarungen sind nur in schriftlicher Form gültig. Der Kunde wird registrierter Kunde von CLX. Bestehende Wartungsverträge werden auf den nächsten Kündigungstermin abgelöst. Ein Rückerstattungsanspruch besteht nicht.

2. Wartungsgebühr

Die Wartungsgebühr wird jeweils für 1 Jahr im Voraus in Rechnung gestellt und ist innert 20 Tagen zahlbar. Bei Zahlungsverzug hat CLX das Recht, die Wartungsleistungen einzustellen.

3. Beginn, Dauer und Kündigung

Der Vertrag beginnt am Tag der Bestellung über den Online-Shop. Die Mindestdauer beträgt 1 Jahr und verlängert sich danach bei Stillschweigen jeweils um ein Jahr. Ohne Kündigung bis spätestens einen Monat vor Ablauf des Vertrages verlängert sich der Vertrag stillschweigend um weitere 12 Monate. Die Kündigung hat schriftlich (Brief, Fax oder E-Mail möglich) zu erfolgen.

4. Gerichtsstand

Dieser Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand für beide Parteien ist Zürich.